Spanisch

¡Bienvenidos a nuestras clases de español!
¿Te gustan las tapas, el sol y la música?
¿Te gusta el español y quieres aprender más?

Das kommt dir Spanisch vor?! Aber nicht mehr lange! Denn am Kopernikus Gymnasium bekommen die Schüler*innen die Chance, diese
romanische Sprache zu erlernen:
– von der 8. bis zur 10. Klasse als Wahlpflichtkurs (zwei- bzw. dreistündig), danach
– als fortgeführte Fremdsprache ab der 11. Klasse (dreistündig), bis zum Abitur möglich
– als neubeginnende Fremdsprache ab der 11. Klasse (vierstündig) bis zum Abitur

Lehrwerk und lebendiger Unterricht
Mit dem modernen Lehrwerk „A_tope.com – Nueva edición“ (Cornelsen-Verlag) und dem interaktiven Unterrichtsmaterial wird der Spanischunterricht abwechslungsreich, lebendig und kommunikativ gestaltet. Er ermöglicht den Schüler*innen ein spielerisches Lernen und legt den Fokus auf möglichst authentische Sprechsituationen.
Mit ca. 570 Millionen Sprechern ist Spanisch zusammen mit Englisch eine führende Weltsprache und im Lebenslauf ein großer Vorteil bei Bewerbungen. Nicht nur innerhalb Europas spielt das Spanische eine wichtige Rolle, sondern auch im facettenreichen Lateinamerika. Neben dem Erlernen der Sprache liegt es uns besonders am Herzen, den Schüler*innen viele neue Kulturen nahe zu bringen. Anhand von authentischen Texten aus spanischsprachigen Zeitungen, Zeitschriften und Webseiten sowie von Fotografien, Bildern und Filmen wollen wir ihren Horizont erweitern und dabei möglichst nah an der Realität bleiben.
Längst ist das Spanische auch in der Lebenswelt der Schüler*innen präsent. Im Spanischunterricht präsentieren die Schüler*innen ihre spanischen und lateinamerikanischen Lieblingsfußballer, tanzen zum neusten Sommerhit oder zu Tango-Klassikern und gestalten multimediale E-Books für ihre Austauschpartner. E-Book (Schülerarbeit)

Schüleraustausch mit Spanien
Seit 2018 nehmen die 9. (in Ausnahmefällen die 10.) Klassen an unserem Schüleraustausch mit der Schule Francisco Giner de los Ríos in Alcobendas, 20 Minuten entfernt vom Stadtzentrum Madrids, teil (Infos in deutscher Sprache). Sie werden immer kurz vor den Osterferien in ihren Gastfamilien empfangen und erleben ein buntes Programm rund um die spanische Metropole. Der Gegenbesuch am KGB erfolgt in der Regel kurz nach den Osterferien.

Virtueller Schüleraustausch

Im Jahr 2020 musste der Schüleraustausch pandemiebedingt leider ausfallen. Ersetzt wurde
er 2021: Die 9. (WPK) und 10. Klasse (Spanisch fortgeführt) nahmen an einem virtuellen Austausch mit der Partnerschule teil. Mit Hilfe von digitalen Medien, Apps und Programmen
erstellten die Schülerinnen und Schüler in einer ersten Phase Informationen über sich, ihren Alltag und ihre Schule in Form von Texten, Bildern, Video- und Audiodokumenten, um sich
kennenzulernen. Bei Videokonferenzen begegneten sich die Austauschpartner*innen und arbeiteten in einer zweiten Phase virtuell an gemeinsamen Projekten zum Thema Europa.

Schüleraustausch mit Uruguay
Seit 2017 haben Schüler*innen, die den WPK Spanisch belegen, die Möglichkeit, an einem Austausch mit der Deutschen Schule Montevideo teilzunehmen. Dieser findet nach zwei Lernjahren statt. Die Austauschpartner aus Uruguay kommen im Januar/Februar für zwei Monate nach Deutschland. Der Gegenbesuch der deutschen Teilnehmer*innen findet im Sommer (in den letzten beiden Schulwochen + Sommerferien) statt.

Studienfahrten nach Spanien
Wer nicht die Möglichkeit hat, an einem Schüleraustausch teilzunehmen, kann im Rahmen der jährlichen Studienfahrten der Oberstufe an einer Reise nach Barcelona, Madrid oder einer anderen spanischen Stadt bzw. Region teilnehmen.

DELE – Sprachendiplom

Seit 2012 ist das Kopernikus Gymnasium offizielles Prüfungszentrum zum Erwerb des DELE
Sprachenzertifikats. Die Diplomas de Español como Lengua Extranjera (DELE) sind offizielle
Zertifikate zum Nachweis spanischer Sprachkenntnisse, die das Instituto Cervantes im Namen
des spanischen Ministeriums für Erziehung und Wissenschaft vergibt. Die Prüfungen werden
auf den Niveaustufen A1, A2, B1, B2, C1 und C2 des Gemeinsamen Europäischen
Referenzrahmens für Sprachen angeboten. Die DELE-Diplome sind international anerkannt,
lebenslang gültig, erleichtern den Erhalt von Stipendien, den Zugang zu Universitäten sowie
öffentlichen und privaten Institutionen.
Das KGB verfügt über zwei autorisierte Spanischlehrkräfte mit Prüferqualifikation bis Stufe B2.
Seit dem Schuljahr 2018/19 erwerben die Schüler*innen, die mindestens drei Jahre das Fach Spanisch belegt haben, mit dem Abiturzeugnis automatisch das Niveau B1, ohne eine offizielle DELE-Prüfung abzulegen. Nach fünf Jahren Spanischunterricht erwerben die Schüler*innen entsprechend das Niveau B2. Diese Qualifikation ist im Gegensatz zum Zertifikat des Instituto Cervantes allerdings nur drei Jahre gültig.
Wir lieben und leben das Spanische hier am KGB und raten daher allen:
¡Aprende español!
Wir freuen uns auf euch!
¡Hasta luego!
Kathrin Anders, Iris Stiller-Stut